TRIX EXPRESS

Über das Buch

Mitte der 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde mit der Spur 00 (später H0) in vielen Kinderzimmern der Grundstein zur Modelleisenbahn gelegt. Der handliche Maßstab revolutionierte darüber hinaus die Möglichkeiten des Modellbaus. Erstmals ließen sich auf der Größe einer Esstischplatte ansehnliche Spielbetriebe ausgestalten. Bei Trix Express mit einem klaren Vorteil: dem zweiten, unabhängig steuerbaren Zug. Denn während andere Hersteller auf ein Zweileiter-System bauten, setzte Trix Express bis in die Zeit der Elektronik auf die von Beginn eingeführte Dreileiter-Technik.
Heute nimmt Trix Express nach wie vor eine Sonderstellung im analogen Modellbahnbetrieb ein und hat längst einen Platz in der Historie der Tischeisenbahn gefunden. Einen Platz, der beim Sammeln im Dickicht der Massenproduktion und Variantenvielfalt anderer Hersteller weitgehend überschaubar bleibt. Und dennoch ist das Dreileiter-Gleis nicht gänzlich stillgelegt. Jährlich lanciert Trix im Rahmen des Profi-Clubs ein Sondermodell. Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die Produkte der Marke Trix Express. Es zeigt, welche Loks und Waggons in zehn Jahrzehnten angeboten wurden. Ausführliche Modellbeschreibungen, Übersichten und wichtige Erkenntnisse aus der Praxis ergänzen die zahlreichen Fotos.

Über den Autor

Vom Opa bis zum Enkel – Nikolas Waldura stammt aus einer Eisenbahner-Familie, die im 19. Jahrhundert als Gleis- und Brückenbauer weite Teile Ostpreußens an das Bahnnetz Zentraleuropas anschloss. Mit dem Sammeln von Modellbahnen begann jedoch erst der Großvater, der sich Mitte der 30er-Jahre des 20. Jahrhunderts für die neue Spurweite und das System von Trix Express begeisterte. Innerhalb von drei Generationen entstand so eine umfangreiche Sammlung an Erfahrung und Modellen von Trix Express. Anders als seine Urahnen ist Nikolas Waldura beruflich dem Automobil verbunden. Nach Lehre, Studium und journalistischer Ausbildung schreibt und fotografiert er für zahlreiche Zeitschriften und Verlage. Darüber hinaus hat er in den vergangenen Jahrzehnten diverse Oldtimer-Bücher veröffentlicht und war für verschiedene Automobilhersteller in der Öffentlichkeitsarbeit tätig.

 

Autor: Nikolas Waldura
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 344
Bilder: über 1200
Modelle: über 800 beschriebene Modelle
Format:
30,0 x 30,0 cm
Sprache: deutsch
Verlag: Wieland Verlag

€ 89,90

inkl. gesetzlicher MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-4 Arbeitstage innerhalb Deutschlands
Ausland abweichend


in den Warenkorb

Das könnte Sie auch interessieren

Lost Places

Deutschlands vergessene Orte

€ 24,99

Schweizer Umhängetasche

EXKLUSIV: Schweizer Umhängetasche mit echtem Leder!

€ 119,00

Güde Brotmesser Alpha Walnuss

Das beste Brotmesser der Welt. Punkt.

€ 224,00

Kontakt Verlag

Wieland Verlag GmbH
Rosenheimer Straße 22
83043 Bad Aibling
Deutschland

Tel.: +49 (0) 80 61 / 38 998 - 0
Fax: +49 (0) 80 61 / 38 998 - 20
E-Mail: service@wieland-verlag.com

Handelsregister Traunstein, HRB 12311
Geschäftsführer: Hans Joachim Wieland
Sitz der Gesellschaft ist Bad Aibling

Versandarten
Deutsche Post
 
DHL
Zahlungsarten
PayPal
 
Vorauskasse
 
amazonpay
 
SEPA Lastschrift
nur für Abo verfügbar

Diese Webseite verwendet essenzielle Cookies, z.B. im Rahmen des Bestellvorganges.
Mehr Informationen zum Datenschutz | Ok, habe ich verstanden ...

 

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
zum Warenkorb | weiter einkaufen